Eingewöhnung

Wir legen grossen Wert auf eine sichere und intensive Eingewöhnung des Kindes. Grundsätzlich gehen wir von einer Dauer von zwei bis vier Wochen aus. Dies wird je nach Kind angepasst, denn jedes Kind ist ein Individuum und reagiert anders auf Trennungen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass sich die Vertrauensperson (Eltern, Grosseltern, andere Bezugspersonen) wie auch wir uns viel Zeit für das Kind nehmen und Verständnis entgegenbringen.

Die Eingewöhnung gilt als abgeschlossen, wenn sich das Kind sicher und geborgen fühlt und die Bezugsperson akzeptiert. Es ist wichtig, das Kind in seiner neuen Umgebung nicht zu überfordern und ihm die nötige Zeit und den Freiraum zu gewähren, alles kennen zu lernen und sich zurechtzufinden.

Nicht zu vergessen sind auch die Eltern, denn auch für sie ist es eine neue, ungewohnte Situation, ihr Kind in die Obhut anderer zu geben. Deshalb wird jede Eingewöhnung mit einem Elterngespräch gestartet, bei welchem die Eltern Zeit haben, die Räumlichkeiten, den Tagesablauf und unser Team kennen zu lernen. An diesem Gespräch wird mit den Eltern auch eine Checkliste der Personalien ausgefüllt, die wichtige Informationen und Telefonnummern schriftlich festhalten soll. Während dieser ersten Zeit muss die Vertrauensperson immer erreichbar sein, um das Kind umgehend abholen zu können.

 

Öffnungszeiten

Die Kita-Aladin hat von Montag bis Freitag von 06:30 bis 18:30 Uhr geöffnet .